Harz-Thermotransfer-Farbbänder

Verbrauchsmaterial

Reine Harz-Qualitäten werden meist für Etiketten aus Polyester und anderen Folien eingesetzt. Überall dort wo eine hohe bis extrem hohe Wisch-, Kratz- und/oder Lösungsmittelbeständigkeit erforderlich ist ist das Einsatzgebiet dieser Variante. Ebenso für hitzebeständigen Aufdruck. Die Bänder benötigen eine höhere Druckleistentemperatur und eignen sich für mittlere Druckgeschwindigkeiten.

Eigenschaften

  • Sehr gute Druckqualität auf glatten Oberflächen
  • Sehr gute Kratzfestigkeit
  • Gute Beständigkeit gegen Chemikalien und hohe Temperaturen
  • Eingeschränkt auch auf Papieroberflächen einsetzbar

Anwendungen

  • Dauerhafte Produktkennzeichnung mit hohen Anforderungen an die Beständigkeit des Drucks (Typenschilder)

Empfohlene Etikettenmaterialien

  • Glatte, gestrichene Papiere, gussgestrichene Papiere wie Chromolux
  • Kunststoffmaterialien wie: PET, PS, PE, PP, PVC, Acetat mit glänzender oder matter Oberfläche, corona-behandelt oder mit geeigneten Topcoats